eiko_icon Technische Hilfeleistung mit Menschengefährdung, Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 869
Einsatzort Details

BAB 7, Fahrtrichtung Hannover, Km 110,5
Datum 10.02.2019
Alarmierungszeit 01:18 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schwarmstedt
Fahrzeugaufgebot   Einsatzleitwagen ELW  Rüstwagen RW1  Löschgruppenfahrzeug LF16/12  Gerätewagen Logistik GW-L

Einsatzbericht

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr wurden zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 7 in Fahrtrichtung Hannover alarmiert. Bei Kilometer 111 zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Berkhof war ein Pkw in die Leitplanken geschleudert und hatte sich anschließend überschlagen.

Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Fahrer war nicht in seinem Fahrzeug eingeklemmt und bei Eintreffen der Feuerwehr bereits aus seinem auf dem Dach auf dem linken Fahrstreifen liegenden Pkw befreit.

Die Aufgaben der Feuerwehr beschränkten sich auf das Abstreuen von ausgelaufenen Flüssigkeiten. Anschließend wurden Trümmerteile, die über eine größere Fläche verteilt waren von der Fahrbahn geräumt, damit die Autobahn schnellstmöglich wieder freigegeben werden konnte.

 

letzter Einsatz

#37/2019
06.07.2019 um 20:00 Uhr Brandsicherheitswache
Am Varrenbruch

Unwetter

Wetterwarnung für Heidekreis :
Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 16/07/2019 - 10:05 Uhr

Waldbrandgefahr


gültiger Bereich : Soltau
gültiger Bereich : Soltau  
www.dwd.de

Besucher

Heute 94

Gestern 202

Woche 296

Monat 3275

Insgesamt 265856

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok